Friseurschere

Neben zwei gesunden Händen das wichtigste Utensil eines Friseurs ist die Friseurschere. Neben verschiedenen Herstellern gibt es auch unterschiedliche Scheren für individuelle Styles. Die klassische Schere mit zwei Klingen, für exakte gerade und saubere Schnitte ist wohl die meist genutzte Haarschere. Auch zum Slicen kann eine professionelle und scharfe Haarschneideschere verwendet werden, hierfür benötigt man keine eigene Schere. Es ist sogar ein qualitativ gutes Zeichen wenn Ihre Schere dies kann und dafür ausgerichtet ist. Von 4,5” Zoll bis 7” Zoll, ergonomisch geformt oder nur leicht gebogen, bewegliche Schenkel und materialien wie Chrom, Stahl oder Keramik bis hin zu Silber, vergoldet oder Bunt. In unterschiedlichen Längen und Ausführungen ist für jeden Profi was dabei.

Friseurschere von Jaguar

Jaguar Diamond E Titan 5.5 Zoll
ab 199,00 €

zu Amazon

Jaguar Black Patty Haarschere

Jaguar Black Patty 5,5 Zoll
ab 98,68 €

zu Amazon

Friseurschere von Twinox

Twinox Haarschere mattiert
ab 61,00 €

zu Amazon

Modellierschere – einseitig gezahnte Schere

Auch als Ausdünnschere wird die Modellierschere oftmals bezeichnet. Dieser Scherentyp besticht durch seine einmal gezahnt und einmal glatte Klinge. Dies sorgt dafür das etwa nur die hälfte der Haare abgeschnitten werden. Die Zähne können auch verschieden breit angeordnet sein, je breiter die Zahnung desto weniger Haar wird entfernt. 

Unsere Empfehlung für Modellierscheren

Modellierschere Jaguar Gold Line

Jaguar Gold Line Diamond CC 43 6 Zoll
ab 181,80 €

zu Amazon

E-Kwip Modellierschere

E-Kwip Flower 40 5.5 Zoll
ab 153,28 €

zu Amazon

Unsere Empfehlung für Effilierscheren

Tondeo Supra Offset 5.75 Tulip, (1 x 34 Zähne)
ab 346,61 €

zu Amazon

Effilierschere mit 45 Gefräste Effizähne

Tondeo Atelier Classic 6.25 Effi (45 Zähne)
ab 189,99 €

zu Amazon

Wissenswertes über Friseurscheren

Der Preis für eine Schere könnte im vergleich nicht unterschiedlicher sein. Was die Qualität nicht ausschließt. Zwischen 50 eur und bis hin zu 1000 eur und mehr ist alles möglich. Für Einsteiger bieten sich auch Sets an, in dem die verschiedenen Scheren enthalten sind. Für ein professionelles Arbeiten bieten sich allerdings keine billige Varianten von DM oder Rossmann an. Es ist wichtig das die Klingen scharf sind und die Haare nicht abknicken sondern sauber abgeschnitten werden, dies ist für das gesund bleiben der Haarspitze entscheidend. Wenn eine Schere zwickt oder schlecht schneidet kann es sein das sie runtergefallen ist, stumpf wurde oder gar andere Dinge als Haare mit der Schere geschnitten wurden. Das würde ich niemals für eine Profi Haarschneideschere empfehlen, damit werden nur Haare geschnitten. Japanischer Stahl hingegen müsste man sein leben lang nicht nachschleifen lassen, außer die Klingen haben macken.

Selbstverständlich gibt es auch eine gut sortierte Auswahl an Linkshänderscheren, die in nichts nachstehen.
Um das Werkzeug zu pflegen und sauber zu halten bietet sich an, die Schere regelmäßig zu reinigen, von Haaren befreien, desinfizieren und ölen. Ein kleiner Tropfen Öl in die Schraube des Schlosses und schon läuft es wieder rund. Auch die Stärke der auf- und zu bewegung kann variabel eingestellt werden, eher weich und leicht oder schwer und hart ist geschmacksache.
Ob nun die führenden Marken wie Jaguar Solingen, Tondeo, Olivia Garden oder Scherenkunst aus Japan sei jedem selbst überlassen. Die Qualität stimmt bei allen führenden Anbietern.

Über Modellierscheren

Individuell eingesetzt bringt sie bestimmte Schnitte oder Frisuren in Form und Modelliert sie nach, für einen besseren Fall der Frisur oder für Weichheit. Eine sehr wichtige Rolle spielt sie allerdings auch beim verfeinern von Übergängen bei Männerhaarschnitten. Um noch mehr Verlauf und Übergang einzuarbeiten bietet es sich an, mit der Modellierschere zu arbeiten. 

Etwas Geld zu investieren bietet sich auch hier an. Nur mit scharfen Klingen erzielt man das gewünschte Ergebnis. Auch die Haare danken es einem da es sehr schnell stumpf wirken kann oder gar zupft wenn die Modellierschere nicht ausreichend Scharf oder qualitativ Hochwertig ist, vor allem für das tägliche Profi Friseurgeschäft.

Schicke Damen Kurzhaarfrisuren lassen sich auch toll überarbeiten und individuell gestalten. Für langes und feines Haar bietet sich die Schere leider nicht an, da die Hälfte der Strähne abgeschnitten wird und dies meist zu viel ist für eh schon feines Haar, in manchen Fällen bietet sich hierfür dann eher die Effilierschere an die nur ca. 30% der Strähne weg nimmt. Dies wäre auch bei feinem Haar stellenweise effektiv um Volumen zu geben durch Struktur. 

Genauso wie die klassischen Haarscheren tritt auch die Modellierschere in verschieden Größen auf. Zwischen 4,5” Zoll und 7” Zoll, ob silberfarben oder irisierend bunt. Die führenden Hersteller wie etwa Jaguar, Tondeo oder Olivia Garden bieten reichlich Auswahl zu ganz unterschiedlichem Preis. 

Friseurschere bei Amazon kaufen

Amazon Partner Programm
Durch einen Klick auf den gewünschten Artikel werden Sie zu Amazon weitergeleitet, dort können Sie den Artikel erwerben. Wir sind neutraler und unabhängiger Anbieter dieses Portals. Weitere Informationen zum Amazon Partner Programm erhalten Sie unter Datenschutz.