Silikonfreie Shampoos für deinen Haartyp

Die Basis für ein gesundes und genährtes Haar stellt ein gutes, silikonfreies Shampoo dar. Bei der Wahl des richtigen Shampoos gibt es einiges zu beachten. Um das richtige Shampoo für euren Haartyp zu finden, habe ich euch eine kleine Übersicht mit meinen Empfehlungen erstellt:

Haartyp Shampoo Empfehlung
Feines Haar Volumen Shampoo Bonacure Shampoo Volume Boost
Normales Haar Feuchtigkeits Shampoo Bonacure Moisture Kick
Chemisch behandelt Color Shampoo Bonacure Color Freeze
Sensible Kopfhaut Mildreinigendes Shampoo Bonacure Scalp Therapy
Extrem trocken Pflegeshampoo Bonacure Repair Rescue

Bei den Produktempfehlungen handelt es sich um Shampoos von der Schwarzkopf-Serie Bonacure. Ich benutze die Shampoos privat und in meinem Friseursalon. Durch einen Klick auf einen der Affiliate-Links werdet ihr auf Amazon geleitet und könnt dort die Shampoos erwerben. Nach Kauf eines Shampoos erhalte ich eine kleine Provision.

Sind Silikone im Shampoo schlecht für das Haar?

Ein sehr großes Thema bei der Wahl des richtigen Shampoos spielen die Silikone im Shampoo. Immer häufiger hört man von diesen Schädlingen. Leider wissen nur die wenigsten genau darüber Bescheid. Viele Haarwaschmittel, Spülungen und Kuren enthalten synthetisch hergestellte Silikone. Meist unter den Namen Dimethicone, Amodimethicone oder Dimethiconol deklariert. Auch in scheinbar silikonfreien Shampoos sind chemisch hergestellte Alternativen enthalten. Kleine Stücke aus gespaltenem Eiweiß (natürliche Protein-Hydrolysate) aus Weizen, Soja und Reis. Sie erfüllen alle erforderlichen Funktionen ohne die negativen Eigenschaften der Silikone. Die Produktion dieser Alternativen ist allerdings teurer als das vergleichsweise billige Silikon.

Haare mit silikonfreien Shampoos waschen

Pflegetipp: Haare mit silikonfreiem Shampoo waschen @esp2k / iStock / thinkstock

Das Schlechte daran ist, dass sich Silikone nicht komplett ausspülen lassen und die Rückstände sich am Haar ablagen bzw. um das Haar legen. Wäsche für Wäsche umschließen sie unser Haar. Obwohl sich die Haare für unsere Hände dadurch schön, weich und geschmeidig anfühlen, trocknet das Haar darunter extrem aus. Auch Haarfarben können nicht in ihrer voller Lebendigkeit strahlen oder können erst gar nicht richtig angenommen werden. Feines Haar verliert an Sprungkraft, wirkt schlaff und verliert an Volumen. In extremen Fällen muss mit einem Tiefenreinigungsshampoo das mit ein wenig Wasserstoffperoxid gemischt wurde, intensiv gewaschen werden um die Silikonverbindungen zu knacken und zu entfernen. Das Vorgehen würde allerdings wieder eine Strapaze für das Haar bedeuten. Danach wird oft das Ausmaß erst richtig bewusst wenn die eigenen Hände das Haar fühlen und es kraftlos, ausgetrocknet und schlecht zu kämmen ist. Durch Silikon belastete Haare werden durch Haarfarben aggressiver um den Kundenwünschen gerecht zu werden. Mit kräftigeren Zusammensetzungen von Inhaltsstoffen in den Haarfärbemitteln wird ein besseres durchdringen der Silikone angestrebt, was wiederum schädlicher für Kopfhaut und Haar ist. Jede Haarpflege mit Kuren oder ähnlichem wird keine Pflege sein, solange die Haare belastet von Silikonen sind. Silikone verstopfen die Poren und verhindern somit die Wirkung der Pflegemittel. Die Basis zur perfekten Haarpflege stellt deshalb zu allererst ein gutes Shampoo dar. Das Shampoo sollte dabei auf die eigenen Bedürfnisse abgestimmt werden.

Silikonfreie Shampoos kaufen

Wenn Ihr Haar also mit Ihrem üblichen silikonhaltigen Shampoo schnell glanzlos oder fettig wird oder Farbe nicht mehr richtig aufnimmt, könnte es an der Zeit sein, Ihre Haarpflege zu überdenken. Mit dem Umstieg auf silikonfreie Haarpflege tun Sie Ihrem Haar etwas Gutes tun und verhelfen ihm wieder zu mehr Gesundheit, Kraft und natürlichem Glanz!

Schwarzkopf Moisture Kick
Haartyp: normal/trockenes Haar

silikonfrei

Silikonfreies Shampoo für normal und trockenes Haar

Zu Amazon

Schwarzkopf Volume Boost
Haartyp: feines Haar

silikonfrei

Silikonfreies Shampoo für feines Haar

Zu Amazon

Schwarzkopf Color Freeze
Haartyp: farbbehandelt

silikonfrei

Silikonfreies Shampoo für coloriertes Haar

Zu Amazon

Silikone im Shampoo erkennen

Silikone sind häufig in Shampoos, Haarpflege- und Stylingprodukten enthalten. Erkennbar an Inhaltsstoff-Endungen wie „-cone“, „-conol, „-cane“ und „-xane“ sollen sie die Haare geschmeidig und leichter kämmbar machen und ihnen zu mehr Glanz verhelfen. Beanspruchtes und widerspenstiges Haar soll gebändigt werden. Angepriesen wird folglich eine Verbesserung der Haarqualität.

Wie findet ihr nun heraus ob in Shampoos Silikone enthalten sind oder nicht? Achtet beim Kauf des Shampoos darauf das folgende Inhaltsstoffe nicht enthalten sind:

  • Amodimethicone
  • Behenoxy Dimethicone
  • Cetearyl methicone
  • Cetyl Dimethicone
  • Cyclomethicone
  • Cyclopentasiloxane
  • Dimethicone
  • Dimethicone Copolyo
  • Dimethicone Copolyol/HWP
  • Dimethiconol

  • Guar Hydroxypropyltrimonium chloride
  • Hydroxypropyl (ein hydroxylierter Propanrest)
  • Lauryl methicone copolyol
  • Polysiloxane
  • Silicone Quaternium-22
  • Simethicone
  • Stearoxy Dimethicone
  • Stearyl Dimethicone
  • Trideceth-12 (ein PEG-basierter Emulgator)
  • Trimethylsilylamodimethicone

So gelingt der Wechsel auf silikonfreie Produkte

Je länger die Haare mit Silikonen behandelt wurden, umso länger dauert es in der Regel, bis Schädigungen wieder rückgängig gemacht werden können. Wenn Sie auf silikonfreie Haarpflege umsteigen möchten, müssen Sie folglich ein wenig Geduld mitbringen. Es lohnt sich jedoch! Nach der Nutzung von silikonhaltigen Produkten fühlt sich das Haar möglicherweise zunächst einmal trocken und spröde an oder lässt sich nicht mehr so gut kämmen. Dieser Effekt ist jedoch vorrübergehend, denn das Haar muss sich erst an die silikonfreie Pflege gewöhnen. Nach wenigen Wochen sind die Silikone komplett ausgewaschen, sodass das Haar wieder atmen und sich erholen kann. Mit der Zeit kommt der natürliche Haarglanz zum Vorschein. Dieser Effekt wird durch hochwertige Inhaltsstoffe wie wertvolle Öle, die viele silikonfreie Haarprodukte enthalten, noch verstärkt. Darüber hinaus können die Haare kräftiger und gesünder nachwachsen, da sie nicht mehr durch hartnäckige Silikonablagerungen auf der Kopfhaut beeinträchtigt werden.