Richtige Haarpflege im Sommer

Sonne, Salzwasser und Hitze machen dem Haar ganz schön zu schaffen und laugen es aus. Mit folgenden Tipps und Produkten bringst du dein Haar entspannt und gepflegt durch den Sommerurlaub.

Haare im Sonnenschein

 

Haarpflege mit UV-Schutz:

Die meisten Haarpflegeserien bieten für den Sommer spezielle „Sun“-Serien an. Diese Produkte enthalten zusätzlichen UV-Schutz und sind noch reichhaltiger als die gewöhnlichen Pflegemittel.

Um mit schön gepflegten Haar durch den Sommer zu kommen, deckt ihr euch am besten mit folgenden Produkten ein:

Tag am Meer

Versorge dein Haar bevor du dich ins Kühle Salzwasser stürzt oder in der Sonne brutzeln lässt. Trage dazu eine Haarmaske auf das trockene Haar auf und kämme es durch, Haargummi (invisilbe Kable) her und hoch damit. Die Haarmaske schützt deine Haare vor extremen austrocken und aufhellen. Ideal ist zusätzlich ein wenig Haaröl über den Tag verteilt in die Spitzen zu geben.

Beim untertauchen ins Salzwasser verliert die Haarkur allerdings ihre Wirkung ein wenig. Eine Kombination aus Salzwasser und Sonne bleicht zudem das Haar und entzieht Feuchtigkeit. Salzwasser kann dadurch aber auch einen schönen Beachlook für euer Haar erzeugen. Wer diesen Look beibehalten möchte, greift zu einem speziell auf das Haar abgestimmten Sea satt Spray.

Einfach ins Handtuch trockene Haar sprühen und Lufttrocknen lassen. Fertig ist der Beachlook und durch das Spray wird euer Haar auch nicht so ausgetrocknet wie durch das Salzwasser.

Grundsätzlich gilt auch im Sommerurlaub: Haare waschen, Haare kuren, Conditioner zum täglichen Duschprogramm. Gerade bei großer Hitze oder nach einen Tag im Meer braucht das Haar das volle Programm um gepflegt und gesund zu bleiben. Euer Haar wird es euch danken.