Balayage Frisuren

Balayage liegt im Trend. Viele Frauen tragen mittlerweile die natürliche wirkende Haarfärbetechnik. Die Technik und das Ergebnis unterscheiden sich stark von der normalen Strähnen-Technik. Der Look basiert auf zarten Highligts die meistens nur wenige Nuancen heller sind als die Ausgangsfarbe.

Balayage blond
Balayage mit Haarkranz
Balayage mit Beach Waves
Balayge mit glatten Haaren

Balayage Technik richtig anwenden

Balayage kommt aus dem französischen und bedeutet „fegen“ auf Deutsch. Der Name passt somit ganz gut zur Technik die bei dieser Methode angewendet wird. Die Strähnchen werden hier sehr fein gestaltet. Anstatt wie gewohnt Strähnen in die Alufolie zu wickeln, erfolgt das färben frei Hand mit einem Pinsel. Dadurch kann euch euer Friseur einen sehr individuellen und kreativen Look verschaffen. Da einige Strähnen unbehandelt bleiben wirkt das Ergebnis sehr natürlich. Es wird ein feiner Übergang zwischen den zwei Hauptfarben geschaffen. Die Balayage Technik ist für jede Frisur anwendbar und eignet sich für jeden Typ. Besonders beliebt ist der Look mit Beachwaves.

 

Wichtig: Für einen Balayage solltet ihr unbedingt einen Friseur aufsuchen, da hier Expertise gefragt ist und Eigen-Kreationen meistens nicht mit dem gewünschten Ergebnis enden. Ein Friseurbesuch mit dieser besonderen Technik kann bis zu drei Stunden dauern, aber wenn euer Friseur sein Handwerk versteht dann wird sich das Ergebnis definitiv lohnen.